es Denmark  AT  France poland belgium luxembourg switzerland fi ee cz NO SE

Logo-Hippolyt-Header
Header-Veroeffentlichungen

Zusätzliche Anmerkungen zu Equigard

Equigard zeichnet sich außerdem durch einen mäßigen Gehalt an Energie und Eiweiß aus. Es begünstigt konstante KKF-Spiegel als Basisenergie, belässt die Harnstoffspiegel stabil und liefert lebenswichtige Mineral-und Vitalstoffe.

Damit eignet sich Equigard zusätzlich für folgende Verwendungen:

  • Begrenzung der Insulinresistenz bei EMS bzw. Cushingsyndrom
  • Begleitung der Gewichtsabnahme bei Fettleibigkeit
  • Erhaltung der physiologischen Darmflora, auch bei Neigung zu 
Durchfall und Kolik
  • nach Hufrehe
  • nach Kolik und chirurgischen Eingriffen
  • bei Boxenruhe
  • bei Reizbarkeit und Stressanfälligkeit für Pferde mit Muskelproblemen wie Rhabdomyolyse und PSSM
  • für Pferde mit Leber- und Nierenproblemen, die außerdem einen 
mäßigen Energiebedarf haben

Dr. Eberhard Moll
 | Christine Brøkner | 2011


Literaturangaben:

Eberhard Moll: Rund gefüttert - krank gefüttert. Das Metabolische Syndrom und seine Folgen.
Futterjournal 12, 10-16 (2007). 
 Siehe auch unter www.st-hippolyt.de.

Helmut Meyer, Manfred Coenen: Pferdefütterung. Parey Buchverlag Berlin (2002)

Christine Brøkner 2011 et al.: The effect of caecal pH on in vivo fibre digestibility in Norwegian trotter horses. In: Applied equine nutrition and training. Arno Lindner (ed), Wageningen Academic Publishers (2011) pp 205-211

Nächste Events

Newsletter

Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

captcha 

Folgen Sie uns

 

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

fb-Icon-64px youtube CA CA 1000px Instagram logo 2016.svg

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.